Verbands-Individual-Turnier 12. Juni 2022

Nach einer Vollversammlung des Bridgeverbandes Westfalen (die nicht wirklich voll war), wurde wieder einmal das traditionelle Verbands-Individual-Turnier ausgetragen. In den vorherigen Jahren war es entweder Corona oder zu geringem Interesse zum Opfer gefallen. Leider kamen auch diesmal nur 2 Tische zusammen und eine offizielle Meisterschaft war damit nicht mehr möglich.

„Verbands-Individual-Turnier 12. Juni 2022“ weiterlesen

Bericht zum RealBridge Turnier vom 27.März 2022

Diesmal trafen sich 24 Spieler an 6 Tischen zu einem Sonntagsturnier. Nach einer kurzen Begrüßung ging es um 17:00 pünktlich los. Es wurden erneut 20 Boards in 10 Runden gespielt. Der Vorstand wird überlegen mit welcher Frequenz die RealBridge Bezirksturniere weiter angeboten werden sollten.

„Bericht zum RealBridge Turnier vom 27.März 2022“ weiterlesen

Bericht zum RealBridge Turnier vom 27.Februar 2022

Nun schon zum dritten Mal veranstaltete der Bridgeverband Westfalen ein Real-Bridge-Turnier nur für die Mitglieder seines Verbandes. Es kamen an diesem sonnigen Sonntag 19 Paare zusammen, kurzfristig wurden noch ein paar Paare aus Einzelanmeldungen gebildet, und dann ging es unter Leitung von Wolfram Rach auch schon los.

Leicht favorisiert war das einzige Paar aus der 3. Bundesliga, die Münsteraner Benedikt Wiemeyer und Volker Hund-Schulze, doch bei denen lief es das ganze Turnier über nicht so richtig. So machten vor allem die restlichen Ligapaare mit Regionalliga-Erfahrung den Sieg unter sich aus. Gereicht hat es am Ende für die Osnabrücker Thomas Hof und Armin Tischler, die ersten vier Paare lagen aber alle innerhalb von 3%, das vollständige Ergebnis hängt unten an.

„Bericht zum RealBridge Turnier vom 27.Februar 2022“ weiterlesen

Bericht zum RealBridge Turnier vom 13.02.2022

Das zweite RealBridge Turnier des Bridge Verband Westfalens wurde kompetent von Wofram Rach mit Unterstützung von Merle Schneeweis geleitet. Die Teilnehmer aus 11 Städten unseres Verbandes spielten 24 Boards in netter Atmosphäre. Wir freuen uns auf ein weiteres Turnier am 27.02.2022 um 14:00.

„Bericht zum RealBridge Turnier vom 13.02.2022“ weiterlesen

Bericht zum RealBridge Turnier vom 30.01.2022

Nach dem Turnier auf bbo am 16.1.2022 hat am 30.1.2022 ein kostenloses Turnier vom Landesverband Westfalen auf Realbridge stattgefunden. Es haben 26 Paare aus Ahaus, Arnsberg, Münster, Minden, Lippstadt,Tecklenburger Land, Rieneck, Beckum, Melle, Osnabrück, Bielefeld und Avenedde teilgenommen – eine erfreuliche Anzahl. In näherer Zukunft möchte der Landesverband weitere Turniere anbieten und selbstverständlich freuen wir uns, wenn die Teilnehmerzahlen weiter steigen.
Geleitet wurde das Turnier unaufgeregt und kompetent von Wolfram Rach mit Unterstützung von Merle Schneeweis. 24 Boards wurden in netter Atmosphäre innerhalb von knapp 3 Stunden gespielt.

„Bericht zum RealBridge Turnier vom 30.01.2022“ weiterlesen

Bericht zum BBO-Turnier vom 16.01.2022

Zum ersten Mal hat der Bridgeverband Westfalen an diesem Tag ein BBO-Turnier nur für unsere Mitglieder veranstaltet an dem 12 Paare teilgenommen haben. Dabei als Gast mit Ausnahmegenehmigung auch unsere DBV-Präsidentin Marie Eggeling zusammen mit unserem Vorsitzenden Michael Böcker. Die beiden waren damit natürlich hoch favorisiert

„Bericht zum BBO-Turnier vom 16.01.2022“ weiterlesen