Jahreshauptversammlung 2021

Am 28.November fand die Jahreshauptversammlung des Bridgeverbandes Westfalen in Osnabrück statt. Nach dem Bericht des Vorsitzenden folgten die Berichte aus den Ressorts Sport, Unterricht und Finanzen.

Auf die Entlastung des Vorstandes folgte eine Neuwahl des kompletten Vorstandes. Dieser setzt sich jetzt zusammen aus:

  • Michael Böcker – Vorsitzender
  • Thorsten Roth – Sport
  • Karin Sparenberg – Finanzen
  • Barbara von Kleist – Unterricht
  • Gisa Wittenbecher – Öffentlichkeitsarbeit
  • Peter Eidt – Sportgericht
  • Martin Meckel – Schieds-und Disziplinargericht

    Zu den Schwerpunkten der Arbeit wird die weitere Verbesserung der Kommunikation zu den Mitgliedsvereinen, der Ausbau des Fortbildungsangebotes und die gemeinsame Durchführung von Online-Turnieren gehören. Hier das komplette Protokoll

Verabschiedung Hans-Jürgen Lorke

Am 28.11.2021 fand die Mitgliederversammlung des Bridge-Verbands Westfalen statt. Neben Hans-Jürgen Lorke verabschiedeten sich auch Hubertus Bäumer, Barbara K. Hieronimus und Renate Weigt aus dem Vorstand. Allen gilt unser herzlichster Dank für die geleistete Arbeit.

RealBridge im Tecklenburger Land

Der Bridgeclub Tecklenburger Land bietet für alle Mitglieder des Bridge Verbandes Westfalen dienstags um 17:00 Uhr und Corona bedingt zur Zeit auch Mittwochs um 15:15 Uhr RealBridge Turniere an. Die ersten zweimal kostenfrei, dann mit einem Kostenbeitrag von 1 € je Gast. Der Club freut sich über Anmeldungen bei vorstand@teutobridge.de.

Kurzbeschreibung RealBridge

Quelle: https://realbridge.info/anleitung 

Raus aus der C-Blase / Aktueller Rundbrief 02/2021

Liebe Bridgefreund*Innen,

erwachen Sie mit uns aus der Bridgestarre und machen mit beim Online-Bridge der neuen Generation. Wir sehen und hören uns untereinander und spielen gleichzeitig Bridge am virtuellen Tisch. Das ist schon fast wie ein Spieltag im Club. Näheres finden Sie im Terminkalender und in der neuen Rundmail.

Es grüßt Sie Ihr Vorstand des Bridgeverband Westfalen